Kausalitätsprüfung

In vielen Fällen ist nach einem Fahrzeug-Unfall die Sachlage nicht eindeutig nachvollziehbar. Das durch den Unfall entstandene Schadenbild kann dann der Schilderung des Unfallhergangs nur bedingt oder auch überhaupt nicht zugeordnet werden.

Hier ergibt sich die Frage, ob die entstandenen Schäden am Fahrzeug generell durch das andere Fahrzeug verursacht worden sein können.

Immer dann, wenn solche Unklarheiten entstehen, sollte man auf die Expertise eines unabhängigen Sachverständigenbüro vertrauen, um die Aufklärung des Unfallhergangs im Rahmen einer Kausalitäts- und/oder Plausibilitäts-Prüfung prüfen zu lassen.

Vorgehensweise

Unklare Sachverhalte lassen sich, z. B. durch Fahrzeug-Gegenüberstellung, auch im Nachhinein noch aufklären. Mit modernster Technik werden die kausalen Schadenbereiche der beteiligten Fahrzeuge mithilfe eines Maßstabes dokumentiert, auf den gleichen Maßstab gebracht und im Anschluss verglichen.

Durch diese Prüfung lassen sich eindeutige Rückschlüsse auf die Kausalität und Plausibilität des Unfallhergangs ziehen.

Unser Team steht Ihnen für die Durchführung von Fahrzeuggegenüberstellungen, Kausalitäts- / Plausibilitäts-Prüfungen sowie die Erstellung professioneller (gerichtlich anerkannter) KFZ-Schadengutachten zur Verfügung.

Wo zwei zusammenstoßen, siegt der Besonnene. (Lao-Tse)